Dachterrasse im Auftrag der Neuen GeWoGe Wohnungsbaugenossenschaft Pinneberg eG: Die Scopus Bau & Entwicklungs GmbH installierte UPM ProFi Deck 150 mit dem Click-System. Fazit: »Klasse System, echte Zeitersparnis!«, so Geschäftsführer Heiko Hoffmann. Foto: ©Scopus Bau & Entwicklungs GmbH, Heiko Hoffmann
Das UPM ProFi Click-System ermöglicht die superschnelle Verlegung. Unterkonstruktion und Belag lassen sich ohne Bohren und Schrauben befestigen. Die Dielen werden eingeklippt und lassen sich bei Bedarf genauso einfach wieder entfernen. Ideal also auch für temporäre Bauten. Foto: ©Scopus Bau & Entwicklungs GmbH, Heiko Hoffmann
Das Befestigungselement »T-Clip« gewährleistet ein ungehindertes Ausdehnen der Terrassendielen über den Bodenelementen und somit langfristig gleichmäßige Dehnungsfugen. Foto: ©Scopus Bau & Entwicklungs GmbH, Heiko Hoffmann
Das UPM ProFi Click-System garantiert professionelle Verlege-Ergebnisse, es erfordert kein Spezialwerkzeug. Fast alle vorbereitenden Arbeiten lassen sich auf Arbeitsbankhöhe erledigen – für eine ergonomische Arbeitsweise. Foto: ©Scopus Bau & Entwicklungs GmbH, Heiko Hoffmann

UPM ProFi Deck + Click-System für eine Dachterrasse

Diese 150 qm große Dachterrasse aus UPM ProFi WPC-Dielen entstand 2019 im Rahmen eines Neubaus der Neuen GeWoGe Wohnungsbaugenossenschaft Pinneberg eG. Die Anforderungen: Ein wetterfester, robuster Bodenbelag, wartungsarm, pflegeleicht, dauerhaft sowie beständig gegen Vergrauen selbst bei direkter Sonneneinstrahlung. Ausgeführt wurde das Projekt von der Firma Scopus Bau & Entwicklungs GmbH. Das Material bezog diese über den Dachdecker-Einkauf Berlin-Lichterfelde, betreut von Stefan Stahl (Weltholz Standort Bremen), der auch die Planung und Ausführung beratend begleitete.

Die Diele: UPM ProFi Deck 150
Die Entscheidung fiel auf UPM ProFi Deck 150 in »Steingrau«, eine hochfunktionale Hohlkammerdiele mit modernem, steinähnlichem Look. Das hochwertige WPC von UPM ProFi steht für Qualität mit doppeltem Schutz – die Oberfläche der Profile ist geschlossen, die einzelnen Fasern komplett von Polymer umhüllt. Dies sorgt dafür, dass die Bretter besonders strapazierfähig, einfach zu reinigen, hart und formstabil, stark gegen Witterung, Ausbleichen und Flecken sowie gegen Frost, Schrammen, Schläge und Stöße. Das Material enthält fast kein Lignin und vergraut deshalb nicht. 

Die Unterkonstruktion: UPM ProFi Click-System
Die Umsetzung der Terrasse erfolgte mit dem UPM ProFi Click-System. Alle Komponenten des prämierten Verlegungssystems zeichnen sich durch Designdetails aus, die den Zeitaufwand für die Montage – verglichen mit herkömmlichen Methoden – um bis zu 60% verringern können. Bohren oder Schrauben ist nicht notwendig. Ein spezieller Befestigungsclip sichert langfristig konstante Dehnfugen. Ein weiterer Vorteil: Beinahe alle vorbereitenden Arbeitsschritte können auf Arbeitsbankhöhe erfolgen. Dies unterstützt eine ergonomische Arbeitsweise. 

»Ein klasse System, das hält, was es verspricht«, so das Resümee von Heiko Hoffmann, Geschäftsführer der Scopus Bau & Entwicklungs GmbH. »Das Click-System von UPM ProFi ist einfach anzuwenden und spart richtig Zeit bei der Montage. Das Ergebnis ist einwandfrei. Hat mich wirklich überzeugt, werde ich in jedem Fall wieder verwenden.«
 

Ausführender Betrieb: Scopus Bau & Entwicklungs GmbH. Material: über Dachdecker-Einkauf Berlin-Lichterfelde, betreut vom Weltholz Standort BremenFachplanung: Neue GeWoGe Wohnungsbaugenossenschaft Pinneberg eG. Bauherr: Neue GeWoGe Wohnungsbaugenossenschaft Pinneberg eG. Fotos: ©Scopus Bau & Entwicklungs GmbH, Heiko Hoffmann.

 

UPM ProFi im Klöpfer OnlineShop – jetzt entdecken!