Region Nord: Spende für Schweriner Kinder

Birthe Engel, Heinz H. Lange und Dirk Lazarus (2., 3. u. 5. v.li.) vom Klöpfer-Team übergaben einen Scheck
in Höhe von 1500 Euro an Ina Blümel (li.) und Steffi Pross (2.v.re.) von der Schweriner Kinderwohngruppe
der SOZIUS Pflege- und Betreuungsdienste.
Weihnachten 2015 hatte Klöpferholz Region Nord unter anderem dieses neue Holzspielhaus für die
Wohngruppe »Kaspelwerder« gespendet.

Die Klöpferholz Region Nord mit den Standorten Schwerin, Rostock und Hamburg spendet jedes Jahr zu Weihnachten für einen guten Zweck in der Region. Dieses Mal kam das Geld den Kindern aus der SOZIUS-Wohngruppe »Kaspelwerder« zugute. »Durch die Nähe zu unserem Schweriner Standort ist mir die Wohngruppe in Kaspelwerder bekannt«, berichtet Dirk Lazarus, Standortleiter der Region Nord. So schlug er für die Spendenvergabe wieder die Wohngruppe der SOZIUS Pflege- und Betreuungsdienste Schwerin GmbH vor.

Jetzt übergab das Klöpfer Team den Scheck der Klöpfer Region Nord persönlich an die Empfänger. Steffi Pross (Teamleiterin Haus »Kaspelwerder«) und Ina Blümel (Sozialpädagogische Fachberatung, Koordination Erziehungsstellen) freuten sich zusammen mit den Kindern: »Das ist toll! Unser Spielplatz muss dringend überholt werden. Wir werden die Spende von Klöpferholz wohl dafür investieren, die Sanierung fortzusetzen.«

Willkommene Unterstützung: Bereits vor zwei Jahren hatte Klöpfer mit seiner Weihnachtsspende dazu beigetragen, das Lebensumfeld der Wohngruppe noch ein Stückchen zu verschönern. Damals baute man mit der Spende ein neues Holzspielhaus, da das alte Spielhaus stark in die Jahre gekommen war. Zudem hatte Dirk Lazarus unter der Klöpfer-Belegschaft nicht mehr genutzte Roller und Kinderfahrräder gesammelt, die in der Einrichtung freudige Fahrer fanden.

Lesen Sie hierzu auch die Klöpfer-Grundsätze zur sozialen Verantwortung von Unternehmen CSR.