• UPM ProFi Piazza: Die neue Massivdiele aus dem Classic Deck-Sortiment vereint die Optik und Haptik
    tropischen Hartholzes mit hervorragenden funktionalen Eigenschaften. Foto: ©UPM
  • Beidseitig verlegbar: Piazza S2 zeigt auf einer Seite eine natürliche Holzmaserung, auf der anderen eine
    feine Riffelung. Die Diele eignet sich gleichermaßen für die gewerbliche wie private Nutzung. Foto: ©UPM
  • Die einseitig verlegbare S1-Ausführung wurde für den Wohnbereich konzipiert: Wie Piazza S2 ist auch sie
    in den drei Farben Brazilian Walnut, Streaked Ebony und Silver Ash erhältlich. Foto: ©UPM

UPM ProFi Piazza: Neu, robust, farbenfrisch

Mit der neuen WPC-Terrassendiele UPM ProFi Piazza erweitert UPM ProFi sein Classic Deck-Sortiment um einen Premium-Verbundwerkstoff, der die edle Haptik und Optik von tropischem Hartholz mit hervorragenden Leistungsmerkmalen kombiniert. Ob im tropisch-warmen Farbton Brazilian Walnut, im edlen, dunklen Streaked Ebony oder im leichten, kühlen Silver Ash: Satte Farbschattierungen unterstreichen die natürliche Anmutung der in Deutschland hergestellten Recycling-Diele und sind dabei überdurchschnittlich beständig und widerstandsfähig gegen Ausbleichen.

Auf der pflegeleichten Oberfläche von UPM ProFi Piazza haben die meisten Verunreinigungen keine Chance auf bleibende Spuren. Die Diele ist äußerst robust bis in den Kern sowie rutschfest – perfekte Voraussetzungen also auch für den Einsatz in stark beanspruchten Bereichen. Piazza S2 kann beidseitig verlegt werden – Sie wählen zwischen einer natürlichen Holzmaserung mit tiefer Prägung auf der einen und einer fein geriffelten, matten Oberfläche auf der anderen Seite. Diese Ausführung eignet sich für die private wie gewerbliche Nutzung. Das einseitig verlegbare S1-Profil ohne Riffelung wurde ausschließlich für den Wohnbereich konzipiert.

Die herausragende Qualität von UPM ProFi Piazza beruht auf der patentierten Verbundtechnologie des Herstellers: Die verarbeiteten Fasern sind komplett eingekapselt, durchgehend bis zum Dielen-Kern. Die ungebürstete, geschlossene Dielenoberfläche schützt zusätzlich. Der strukturell äußerst widerstandsfähige Werkstoff ist resistent gegen die Aufnahme von Feuchtigkeit, was ihn überaus fleckenbeständig macht und die Verlegung ohne Gefälle ermöglicht. Die Dielen bleiben auch bei direktem Erdkontakt sowie unter Wasser unbeschadet und erweisen sich selbst bei sehr niedrigen Temperaturen als schlagfest.

Termine, Trends und Neuigkeiten. Und die schönsten Arbeiten unserer Kunden.