• Manuel Chmiel arbeitete trotz Zeitdruck und Trubel in der Wettbewerbshalle
    hoch konzentriert an seinen Werkstücken. Foto: www.worldskillsgermany.com
  • Manuel Chmiel (l.) und Johann Bernwieser. Foto: www.worldskillsgermany.com
  • Knapp an der Goldmedaille vorbei, dennoch zufrieden mit ihrer super Leistung.
    Foto: www.worldskillsgermany.com

Klöpfer-Sponsoring: Berufsweltmeitsterschaft World Skills 2015

Die 43. Berufsweltmeisterschaften im brasilianischen São Paulo sind zu Ende – unter anderem kämpften zwei junge Top-Talente des deutschen Tischler- und Schreinerhandwerks um die Medaillen. An vier Wettkampftagen fertigten Johann Bernwieser und Manuel Chmiel verschiedene Werkstücke – unter Zeitdruck und dabei so präzise wie möglich.

Die Schreinertalente erreichten mehr als 500 Punkte. Aber für eine Goldmedaille hätten es 50 Punkte mehr sein müssen. „Man kann den Jungs nur gratulieren. Selbst wenn es für das Treppchen in diesem Jahr knapp nicht gereicht hat, unterstreichen die beiden mit ihrer Top-Leistung, dass das deutsche Tischler- und Schreinerhandwerk völlig zu Recht zur internationalen Weltspitze der Branche gehört“, freut sich TSD-Präsident Konrad Steininger über das gute Abschneiden des Tischler-Schreiner-Nationalteams.

Optimal vorbereitet wurden die beiden von ihren Lehrherren Schreinermeister Michael Martin und Schreinermeister Florian Langenmair. „Nur wer Top-Ausbildungskräfte in den eigenen Reihen weiß, verfügt über wichtige Stützen für ein zukunftsfähiges Handwerk“, unterstreicht TSD-Hauptgeschäftsführer Martin Paukner. Die Teilnahme und Vorbereitung an den WorldSkills wurde von Tischler Schreiner Deutschland (Bundesinnungsverband) organisiert. Neben anderen Unternehmen unterstütze als Sponsor der Klöpfer Standort Traunreut mit Standortleiter Christian Schreiner das Tischler-Schreiner-Nationalteam.

Text: Tischler Schreiner Deutschland www.tischler-schreiner.de

Termine, Trends und Neuigkeiten. Und die schönsten Arbeiten unserer Kunden.