Dirk Lazarus (li.), Birthe Engel (2.v.li) und Holger Reuter (re.) vom Klöpfer-Team übergaben einen Scheck in Höhe von 1500 Euro, Fahrräder und einen Tretroller an die Schweriner Kinderwohngruppe der SOZIUS Pflege- und Betreuungsdienste.

Klöpfer Holzhandel Nord: Spende für Schweriner Kinder

Die Klöpferholz-Region Nord mit den Standorten Schwerin, Rostock und Hamburg spendet jedes Jahr zu Weihnachten für einen guten Zweck in der Region. Diesmal kam das Geld den Kindern aus der SOZIUS-Wohngruppe „Kaspelwerder“ zugute. „Durch die Nähe zu unserem Schweriner Standort ist mir die Wohngruppe in Kaspelwerder bekannt“, berichtet Dirk Lazarus, Einkaufsleiter der Region Nord. So schlug er für die Spendenvergabe die Wohngruppe der SOZIUS Pflege- und Betreuungsdienste Schwerin GmbH vor.

Der größte Wunsch der Kinder ist ein neues Holzspielhaus. Das alte Spielhaus der Wohngruppe ist stark in die Jahre gekommen – und da für ein neues strenge Bestimmungen des TÜV beachtet werden müssen, ist der Neu-Bau weitaus kostenintensiver als die Möglichkeiten der Wohngruppe. Zusätzlich fragte Dirk Lazaruns auf der Klöpfer-Weihnachtfeier die Kollegen nach ungenutzten Rollern und Kinderfahrrädern, da der Einrichtung auch dafür die finanziellen Mittel fehlen. So trug die Klöpfer-Belegschaft einige Gefährte zusammen.

Jetzt übergab das Klöpfer-Team den Scheck der Klöpfer-Region Nord und die fahrbaren Untersätze persönlich an die Empfänger. Steffi Pross, Einrichtungsleiterin des Hauses „Kaspelwerder“, freut sich zusammen mit den Kindern: „Die Spende von Klöpferholz ist ein toller Start, um das Projekt „Holzspielhaus“ im nächsten Jahr zu verwirklichen.“

Lesen Sie hierzu auch die Klöpfer-Grundsätze zur sozialen Verantwortung von Unternehmen CSR.

Termine, Trends und Neuigkeiten. Und die schönsten Arbeiten unserer Kunden.