Trockenbau Schimmelsanierung

Bei einer Schimmelsanierung ist es wichtig, die Ursachen für den Schimmelpilzbefall zu ermitteln und zu beseitigen. Nur so kann ein erneuter Schimmelbefall vermieden werden. Im Klöpfer OnlineShop finden Sie das notwendige Handwerkszeug, das Sie für eine professionelle Schimmelsanierung benötigen.

Schimmelsanierung: Vor dem Entfernen die Ursachen ermitteln

Für eine nachhaltig erfolgreiche Schimmelpilzbeseitigung ist es wichtig, die Ursachen des Befalls zu beheben.

Bauliche Ursachen für den Schimmelpilzbefall: restliche Baufeuchte, fehlende Dampfsperren, aufsteigende Wandfeuchte oder Wärmebrücken.

Nutzungsbedingte Ursachen für den Schimmelbefall: falsche Lüftungsangewohnheiten oder zu dicht an nicht gedämmte Außenwände platzierte Möbelstücke.

Externe Ursachen und Faktoren: Schimmelpilzbefall der Wände nach Hochwasser, Wasserrohrbruch oder durch rückgestautes Abwasser wegen fehlenden Rückstauventils.

Durchführung einer Schimmelsanierung

Um ein Verteilen der Schimmelsporen zu vermeiden, sollte der zu sanierende Wohnbereich im Idealfall staubdicht abgetrennt werden, alternativ die Türen zu den anderen Zimmern der Wohnung geschlossen halten.

1. Schimmel zunächst mit einem geeigneten Schimmelreiniger lösen, feucht abheben und sofort luftdicht verschlossen entsorgen.

2. Von Schimmel befallenen Materialien, z.B. Putzträgerplatten, demontieren und sofort entsorgen – nicht liegen lassen!

3. Feuchte Wände und Bausubstanz gegebenenfalls mit einem Bautrockner trocknen.

4. Zum Abschluss der Schimmelsanierung erfolgt eine Feinreinigung des Arbeitsbereichs und Desinfizierung der Werkzeuge und Bauteile.

Sie sind noch nicht bei Klöpfer registriert?

Unser Angebot richtet sich ausschließlich an gewerbliche Kunden.
Um von unseren günstigen Großhandelspreise zu profitieren, müssen Sie sich zunächst registrieren.

Jetzt registrieren

Dies könnte Sie auch interessieren