Terrassenbeläge / Outdoor

Profitieren Sie von unserer umfassenden Auswahl an hochwertigen Terrassenbelägen aus Holz, Holzverbundwerkstoff WPC, Mineralfaser-Verbundwerkstoff RMC und Keramik. Neben dem großen Angebot an Terrassendielen und Terrassenplatten bieten wir passende Unterkonstruktionen sowie Zubehör für einen problemlosen Aufbau einer Terrasse.

Große Auswahl an Terrassendielen

Klöpfer ist Ihr kompetenter Partner für Terrassenbeläge. Bei uns finden Sie Terrassendielen aus naturbelassenen Nadel- und Laubhölzern wie Douglasie, Lärche und Eiche. Modifizierte Hölzer wie Thermoholz, Kebony und Lunawood und exotische Hölzer wie Bangkirai und Garapa erweitern unser Sortiment langlebiger Terrassenbeläge. Neben einer großen Auswahl an Naturhölzern bieten wir Terrassendielen aus dem Holz-Polymer-Werkstoff WPC an. Diese Terrassendielen von unserem Premium-Partner UPM gibt es in einer Vielzahl unterschiedlicher Ausführungen für jeden Bedarf. Darüber hinaus führen wir Terrassenplatten aus hochwertiger Keramik.

 

Für jeden Bedarf das richtige Material

Bei uns finden Sie das perfekte Material für Terrassen: Terrassenbeläge aus Echtholz passen in eine natürliche Umgebung und sorgen für ein exklusives und harmonisches Bild. Klöpfer bietet Ihnen nur die besten Terrassenhölzer, auch mit FSC- oder PEFC-Zertifizierung. Unsere ausgewählten Terrassendielen überzeugen durch hohe Dauerhaftigkeit und Oberflächenhärte – je nach Belag mit einer Nutzungsdauer bis zu 25 Jahren.

Die WPC-Terrassenbeläge von UPM ergänzen unser Sortiment um eine echte Alternative zu Tropenholz-Dielen. Die Verbundwerkstoff-Terrassendielen sind wegen ihrer geschlossenen Oberfläche extrem fleckenbeständig und pflegeleicht. Der spezielle Holz-Kunststoff-Verbund punktet mit hoher Schlagfestigkeit und langer Nutzungsdauer. Unsere WPC-Terrassenbeläge werden aus recycelten Materialien gefertigt und können wieder recycelt werden.

 

Alles für den fachgerechten Terrassenbau

Passend zu unseren Terrassenbelägen kaufen Sie bei Klöpfer direkt die passenden Terrassen- Unterkonstruktionen aus Holz, WPC und Alu. Für die fachgerechte Vorbereitung des Untergrunds finden Sie unter Terrassen-Zubehör Unkrautvlies und Profiunterlagen. Dort finden Sie auch verschiedene Befestigungssysteme für Terrassen, Abschlussprofile, Terrassenschrauben und Montagewerkzeuge.

 

Tipps für die perfekte Terrassen-Unterkonstruktion

Am Anfang steht die Vorbereitung. Der Untergrund muss ausgeglichen und die Terrassen-Unterkonstruktion mit einem Wurzelvlies geschützt werden. Am besten legen Sie noch eine wasserdurchlässige Lage, beispielsweise aus Kies, aus. Auf dieser Unterlage positionieren Sie die Rahmenhölzer der Terrassen-Unterkonstruktion mit 40 - 60 cm Abstand. Um den Wasserabfluss zu gewährleisten, sollte bei Terrassenbelägen aus Echtholz ein Gefälle von 2 % eingeplant werden. Die Terrassendielen werden anschließend mit einem Abstand von 5 - 10 cm mit der Unterkonstruktion verschraubt oder mit speziellen Steck- oder Klicksystemen verlegt.

 

Die richtige Terrassen-Pflege

Damit die Terrassendielen möglichst lange halten, empfehlen wir die Oberflächen regelmäßig zu pflegen. Auf WPC-Dielen reicht es normalerweise aus, den Schmutz abzufegen oder mit einem Hochdruckreiniger zu entfernen. Für eine aufgefrischte Optik können WPC-Terrassenbeläge mit einem speziellen Öl behandelt werden.

Echtholzdielen vergrauen nach einiger Zeit. Sie können diese Optik beibehalten und die Terrasse nur regelmäßig reinigen, oder Sie behandeln diese jährlich mit Holzöl, um die natürliche Vergrauung zu verlangsamen. Behandelte sowie unbehandelte Holzterrassen sollten zweimal im Jahr gründlich gereinigt werden.