Tischlerplatten

Sie suchen die passenden Tischlerplatten für Ihren Auftrag? Dann sind Sie hier richtig! Ob mit edelfurnierter Deckplatte, Span-Deck (auch beschichtet), Schäl-Deck oder mit Grundierpapier – als führender Holzhändler und Platten-Spezialist hält Klöpfer für Sie eine einzigartige Auswahl an erstklassigen Tischlerplatten in unterschiedlichen Stärken dauerhaft auf Lager.

Tischlerplatten – viellagig, vielseitig und formstabil

Es gibt viele gute Gründe, Tischlerplatten zu kaufen: Sie bringen relativ wenig Gewicht auf die Waage, sind dabei aber trotzdem äußerst formstabil, biegesteif und bieten einen hohen Schraubenausziehwiderstand. Deshalb und weil für die Herstellung ihrer einzelnen Lagen vor allem Holzreste verwendet werden, gelten Tischlerplatten gemeinhin als kostengünstige Alternativen zu Massivholzplatten. Ihr geringeres Gewicht verdanken sie ihrer ausgeklügelten Konstruktionsweise: Mittellage und Zwischenlagen werden aus besonders leichtem Stabsperrholz bzw. Stäbchensperrholz gebildet, während das Deck entweder aus Span, Schälfurnier, Edelfurnier, Grundierpapier, MDF oder HDF gefertigt ist. So widerstehen Tischlerplatten selbst stark schwankenden klimatischen Verhältnissen.

Klöpfers Tischlerplatten-Sortiment 

Zu den häufigsten Anwendungsgebieten von Tischlerplatten im Innenbereich gehören der Türen- und Deckenbau, der Möbelbau, die Verkleidung von Wänden sowie der Laden- und Messebau. Auch im Betonschalungsbau sowie im Fahrzeug- und Schiffbau kommen Tischlerplatten zum Einsatz. Als führender Holzhändler Deutschlands für gewerbliche Kunden bieten wir Ihnen die ganze Bandbreite an Tischlerplatten mit unterschiedlichen Deckplatten bzw. Furnieren aus unterschiedlichen Hölzern und Edelhölzern: Ahorn, Birke, Buche, Carolina Pine, Eiche, Erle, Esche, Gabun, Kiefer, Kirschbaum, Mahagoni, Nussbaum, Pappel und weitere Hölzer. Darüber hinaus führen wir Tischlerplatten mit beschichtetem Span-Deck, darunter Klassiker wie die 3-lagige weiße Tischlerplatte mit Stab-Mittellage. Zudem gehören Tischlerplatten mit einfachem Span-Deck zu unserem umfassenden Sortiment.

Tischlerplatten mit FSC- und PEFC-Zertifikat

Nachhaltigkeit spielt in der Bauwirtschaft eine wichtige Rolle. Immer mehr und besonders öffentliche Auftraggeber verankern in den Ausschreibungen Auflagen bezüglich der Herkunft der zu verwendenden Hölzer. Wer beispielsweise in Berlin öffentliche Aufträge ausführen will, muss zertifiziertes Holz verarbeiten und für seinen Betrieb über ein gültiges Zertifikat verfügen. Dieser Entwicklung zum nachhaltigeren Bauen tragen wir gerne Rechnung, schließlich ist das Thema Nachhaltigkeit fest in unserer Unternehmensphilosophie verankert. So erhalten Sie auf Wunsch beispielsweise unsere Tischlerplatte mit HDF-Deck 100% PEFC-zertifiziert (Zertifikat SGS-PEFC/COC-0448). Denn Klöpfer handelt mit Holz, Herz und Verstand.

Mit Klöpfer klappt’s!

Haben Sie Fragen zur Zertifizierung oder möchten Sie mehr über einzelne Produkte aus unserem Sortiment erfahren? Oder brauchen Sie Unterstützung bei der Objektkalkulation? Dann kontaktieren Sie noch heute die Platten-Experten von Klöpfer, und dem Gelingen ihres Projektes steht nichts mehr im Weg.