Brettschichtholz aus dem Klöpfer OnlineShop überzeugt durch die massive Bauweise sowie einfache Verarbeitung und bringt ökologische Vorteile mit sich. Der nachhaltige Werkstoff sorgt zu jeder Jahreszeit für angenehmes Raumklima.

Große Tragfähigkeit, geringes Gewicht

Neben Konstruktionshölzern bieten wir Kanthölzer und Pfosten aus Brettschichtholz (BSH) an. Technische Trocknung auf eine Restfeuchte von 12 +/- 3% vermeidet Verformungen durch Nachtrocknen des Holzes. Die Bretter sind 4-seitig gehobelt, natürliche Holzfehler wie Harzgallen maschinell entfernt. Das häufig auch fälschlicherweise als Leimholz bezeichnete BSH besteht aus mindestens drei Holzlagen bzw. Lamellen, die in gleicher Faserrichtung unter Druck übereinander verleimt werden. Brettschichtholz eignet sich für tragende Bauteile in Privat- und Industriebauten. Aus Fichten- oder Lärchenholz hergestelltes BSH erfüllt die Anforderungen an einen modernen Baustoff sicher.

Vorteile von Brettschichtholz 

Die Brettschichtholz-Bauweise kombiniert Vorteile wie Formstabilität, Tragfähigkeit, Rissminimierung und schöne Optik mit den ökologischen Vorzügen des nachhaltigen Rohstoffs Holz. BSH ist formstabil aufgrund sehr geringer Verzugseigenschaft. Aus diesem Grund eignet sich Brettschichtholz vor allem auch für Konstruktionen, in denen nur ein sehr geringer Verzug erlaubt ist, beispielweise verglasten Überdachungen. Ebenfalls für den Einsatz in Dachkonstruktionen spricht die wesentlich geringere Neigung zur Rissbildung und eine höhere Tragfähigkeit im Vergleich zu Vollholz. Diese Eigenschaften verdankt Brettschichtholz seiner Herstellung aus getrocknetem Holz und dem mehrschichtigen Aufbau. Nicht zuletzt erfüllt Brettschichtholz auch hohe Anforderungen an die Optik, da die Oberflächen makelfrei und gehobelt sind.