Wand- und Deckenpaneele sind eine einfache und dekorative Möglichkeit, um große Flächen im Innen- und Außenbereich mit Holz zu verkleiden. Die Wand- und Deckenverkleidungen aus dem nachhaltigem Rohstoff Holz sind preiswert, pflegeleicht, von langer Nutzungsdauer und schnell zu montieren.

Holzdecken, Wand- und Deckenpaneele im Klöpfer-OnlineShop

Holzverkleidungen setzen stilvolle Akzente in der individuellen Raumgestaltung, sorgen für ein gesundes Wohnklima und dämmen sogar Wärme. Im OnlineShop von Klöpfer Holzhandel können gewerbliche Kunden über 50 verschiedene Varianten an Wand- und Deckenverkleidungen zu günstigen Großhandelspreisen kaufen. Folgende Ausführungen stehen Ihnen zur Auswahl:

  • Oberflächenvarianten: feingesägt, gehackt, gehobelt, geschliffen, strukturiert oder strukturiert und gemessert.
  • Oberflächenvergütung: unbehandelt/roh, thermobehandelt, transparent lackiert, in Beizoptik oder mit Farbanstrich (deckend oder strukturiert), zum Beispiel für die klassisch weißen Deckenpaneele.
  • Qualität: Die Holzdecken und Wandverkleidungen können Sie je nach Einsatzbereich in verschiedenen Qualitätsklassen kaufen. Von der ausgezeichneten und fehlerfreien edlen A-Qualität (Exklusiv, Nobel, Standard oder Rustikal) über die B-Qualität bis zur günstigeren C-Qualität mit stärkeren Holzmerkmalen (z.B. Ästen), wahlweise auch unsortiert (Mischsortiment u/s).
  • Abmessungen: Wir führen Wand- und Deckenpaneele in allen handelsüblichen Längen, mit 96 bis 246 mm breiten und 11,5 bis 22 mm starken Einzelelementen.

Die Profilvarianten von Wandpaneelen und Holzdecken

  • Schattennut (A-Profil): Bei diesem klassischen Profiltyp sind Nut und Federn so gefräst, dass auf der Sichtseite eine A- beziehungsweise Trapez-förmige Vertiefung zwischen den Paneelelementen entsteht. Die regelmäßigen Absenkungen zwischen den einzelnen Holzbrettern lockern besonders größere Wand- und Deckenverkleidungen optisch auf.
  • U-Profil: Bei dieser Profilvariante ist die Schattennut der Decken- und Wandelemente nicht A-förmig abgeschrägt, sondern U-förmig und damit breiter ausgeschnitten.
  • Softlineprofil (Rundprofil): Holzpaneele mit Softlineprofil besitzen Nut und Feder mit einer Schattennut und zusätzlich abgerundeten Oberflächenkanten. Dieses Rundprofil sorgt für weiche Konturen und wird beispielsweise gerne für die Wandverkleidung in Küchen verwendet.
  • Landhausprofil: Bei diesem Profiltyp wird die Schattennut zusätzlich noch seitlich mit dekorativen Verzierungen und Einkerbungen flankiert. So entstehen stilvoll-rustikale Holzverkleidungen für die traditionelle Wohnraumgestaltung.
  • Faseprofil: Beim Fasen werden die Kanten der Profilbretter nur leicht abgeschrägt. Statt einer breiteren und tieferen Schattennut entsteht so nur eine kleine Kerbe. Die Wand- und Deckenpaneele wirken dadurch massiver und flächiger, werden durch die Kerben aber ebenfalls aufgelockert.
  • Nut + Feder: Wenn die Holzbretter nur über Nut und Feder verfügen und keine gesonderte Profilierung der Kanten aufweisen, dann stoßen die Seiten der Bretter bündig aufeinander. So entstehen vollflächige Holzverkleidungen für Wände und Decken mit einer durchgehenden, homogen wirkenden Oberfläche.

Sie sind noch nicht bei Klöpfer registriert?

Unser Online-Angebot richtet sich ausschließlich an gewerbliche Kunden.
Um von unseren günstigen Großhandelspreise zu profitieren, müssen Sie sich zunächst registrieren.

Jetzt registrieren

Dies könnte Sie auch interessieren