Hobelware Profilbretter roh

Profilholz roh (auch als Profilbretter oder Fassadenprofile bezeichnet) ist eine endlos verlegbare, unbehandelte Hobelware für die dekorative Wand- und Deckenverkleidung. Unbehandeltes Profilholz eignet sich vor allem für den Innenbereich, kann aber auch mit einem individuellen Farbanstich für den Einsatz im Außenbereich verwendet werden.

Unbehandeltes Profilholz: Für den vollen Charakter der Holzverkleidung

Rohes Profilholz wird lediglich gehobelt und mit Nut und Feder versehen, bleibt ansonsten aber unbehandelt. Das Hobeln sorgt für eine glatte Oberfläche der Profilbretter, ein Nachschleifen ist nicht notwendig. Bei unbehandelten Profilbrettern bleibt der natürliche Charakter des Holzes mit allen Vorteilen und positiven Auswirkungen für das Raumklima vollständig erhalten. Denn Holz ist nicht nur wärmedämmend und ein guter Wärmespeicher, sondern reguliert auf natürliche Weise die Feuchtigkeit in Räumen.

  • Für den Einsatz im Außenbereich sollten die rohen, unbehandelten Profilholz-Bretter allerdings zuvor mit einem Holzschutz gegen Witterungseinflüsse versehen werden (Grundierung, Lasur oder Lack).
  • Im OnlineShop von Klöpferholz Holzgroßhandel können Sie aber auch behandeltes Profilholz für den Außenbereich kaufen, wie zum Beispiel lackierte Profilbretter aus sibirischer Lärche oder Douglasie für eine dekorative und zugleich witterungsfeste Fassadenverkleidung.

Die verschiedenen Profilarten der unbehandelten Hobelware im Klöpfer OnlineShop

Die Holzbretter werden beim Hobeln mit einem Profil versehen. Je nach Anwendungsbereich und persönlichem Geschmack stehen verschiedene Profilarten mit jeweils individuellem Charakter zur Auswahl:

  • Faseprofil: Die Kanten dieser Profilbretter sind an beiden Seiten leicht abgeschrägt. Die schrägen Fasekanten akzentuieren die Fugen zwischen den unbehandelten Massivholzbrettern. Das lockert die Flächenwirkung auf, ohne eine Schattennut zu erzeugen. FAS-Profilholz ist mit Nut und Feder sowie mit verschieden gefasten Kanten erhältlich. Im Klöpfer OnlineShop optional auch 4-seitig gefast, mit Turbofase oder scharkantigem HNF-Profil mit kürzerer Feder.
  • Schattennutprofil: Die Schattennut zwischen den unbehandelten Profilhölzern entsteht dadurch, dass die Rückseite der Feder kürzer ist als die Vorderseite. So wird auf der sichtbaren Seite ein Abstand mit einer kleinen Vertiefung zwischen den Brettrücken erzeugt. Schattennuten lockern Wand- oder Deckenverkleidungen optisch auf und eignen sich daher besonders für größere Wandflächen im Treppenhaus oder die Schrägen im ausgebauten Dach.
  • Softlineprofil: Profilhölzer mit Softlineprofil besitzen eine Schattennut und zusätzlich abgerundete Sichtkanten – das verleiht dem Holzpaneel bzw. der Verkleidung weichere Konturen.
  • Kombiprofil Fase/Softline: Unbehandelte Profilhölzer mit Schattennut und abgeschrägten/gefasten Kanten ergeben eine interessante und abwechslungsreiche Optik.
  • Saunaprofil: Für den Saunabau verwendet man besonders verzugsarme Rundprofile und unbehandelte Holzarten, die den starken Temperatur- und Feuchtigkeitsschwankungen standhalten. Als Holzarten eignen sich vor allem Nordische Fichte, Weißtanne, Hemlock, Rot-Zeder (Red Cedar) und Espe.

Sie sind noch nicht bei Klöpfer registriert?

Unser Angebot richtet sich ausschließlich an gewerbliche Kunden.
Um von unseren günstigen Großhandelspreise zu profitieren, müssen Sie sich zunächst registrieren.

Jetzt registrieren

Dies könnte Sie auch interessieren