Einblasdämmung

Filtern nach
Hersteller
Inhalt

Sie suchen eine preiswerte und sichere Wärmedämmung, die auch noch umweltverträglich ist? Dann empfehlen wir die Einblasdämmung aus dem Klöpfer OnlineShop. 

Wärmedämmung für zweischalige Außenwände

Unter Einblasdämmung versteht man loses Material zum Verfüllen von Hohlräumen zwischen zwei Wand- oder Dachschichten. Der Transport des losen Wärmedämmstoffs erfolgt mittels einer Einblasmaschine über einen Schlauch. Dort verteilt er sich raumfüllend und verdichtet sich durch Druck vollkommen selbstständig. Somit entsteht eine fugenlose und gleichmäßige Dämmschicht ohne Wärmebrücken. Dieses Verfahren eignet sich besonders gut für große Dämmvolumen im Mauerwerk. Bestehende bauliche Konstruktionen müssen nur lokal geöffnet werden, um den Dämmstoff einzublasen. Diese Art der Dämmung eigent sich also sowohl für Neubauten als auch für Altbauten. Einzige Voraussetzung: Der Holhlraum zwischen den Wand- oder Dachschalen sollte mindesten 3,5 cm breit sein. Je größer der Abstand der beiden Bauteil-Ebenen, umso mehr Dämm-Material lässt sich einfüllen – so wird die Dämmung natürlich effektiver.

Einblasdämmung: überzeugend effizient

Anders als bei vorgeformten Dämmstoffen entfallen bei der Einblasdämmung kosten- und zeitintensive Arbeitsschritte wie Zuschnitt, Einpassung und Befestigung. Neben Handlichkeit und effizienter Verarbeitung bietet das Verfahren baulichem Brandschutz (schwerentflammbar nach EN 13501-1). Gleichzeitig trägt der Einsatz des richtigen Dämmstoffes, etwa ISOCELL oder Steico, zu einer nachhaltigen und messbaren Verbesserung des Schall- und Geruchsschutzes bei. Ob Neu- oder Altbaudämmung: Klöpfer hilft Ihnen, die optimale Wärmedämmung zu finden.

Dies könnte Sie auch interessieren