Klöpfer zeigt Flagge für ökologisches Bauen

Flagge zeigen für ökologische und nachhaltige Baumaterialien: Beim „Tag der ökologischen Baustoffe“ demonstrierten der Klöpfer Standort Neustrelitz und die Zulieferer von Klöpfer, was derzeit möglich ist.
Die von den Herstellern gesandten Experten nahmen sich viel Zeit für ausführliche Beratungsgespräche mit den Messebesuchern.
An den Ständen im Foyer des Landeszentrums für erneuerbare Energien Neustrelitz und bei den Vorträgen in den Seminarräumen informierten sich die Besucher über aktuelle Entwicklungen.

Flagge zeigen für Ökologisches Bauen

Raus aus der Nische: Immer mehr holzverarbeitende Betriebe setzen sich ernsthaft mit dem Thema Ökologisches Bauen auseinander. Das zeigt das rege Interesse am „Tag der ökologischen Baustoffe“.

Eine Vielzahl von Experten führender Hersteller konnte der Klöpfer Standort Neustrelitz für diesen Tag im Landeszentrum für erneuerbare Energien gewinnen. Sie stießen dort auf ein äußerst interessiertes, fachkundiges Publikum, das anspruchsvolle, sehr konkrete Fragen stellte und ausgiebig die Gelegenheit nutzte, sich Expertentipps zu holen.

Der Messetag deckte die Sparten Holzbau, Dämmung, Bodenbeläge und Terrassen ab. Insgesamt 13 Hersteller hatten ihre Fachberater nach Neustrelitz gesandt. Sie informierten in Vorträgen sowie an Ständen nicht nur über die Vorteile und Einsatzmöglichkeiten ihrer Produkte. Sie berieten auch zu komplexen technischen und planerischen Fragestellungen.