Klöpfer Kunden auf großer Ostsee-Fahrt: Jetzt anmelden für 2020

In Breege auf Rügen starteten 3 Segelcrews zum diesjährigen NetzwerkHolz Segeltörn durch die Ostsee.
Bestes Segelwetter, interessante Ausblicke und gut gelaunte Segler: "Eine Veranstaltung mit Suchtcharakter", urteilte einer der Teilnehmer.
Obwohl manche Teilnehmer vor Seekrankheit nicht gefeit waren, bereitete die Überfahrt nach Dänemark allen Crews großes Vergnügen.
Die Crews der Yachten Bavaria C. 51 Lissy III, Ottilia und Estrella wurden von erfahrenen Skippern auf der hohen See begleitet.
Geschafft! Die 3 Segelcrews erreichen wohlbehalten den Hafen von Kopenhagen.
Vor der prächtigen Kulisse Kopenhagener Stadthäuser verbrachten die NetzwerkHolz Segler die Nacht auf ihren Yachten und tankten bei einem Stadtbummel neue Kräfte für die Rückfahrt.
Nach dem Törn ist vor dem Törn: Annette Tomas (Mitte), Head of Marketing Klöpfer, betreut auch für 2020 wieder das Eventmanagement und Scouting sowie die Kundenkommunikation für die Segeltour. Als Inhaberin des Sportküstenschifferscheins SKS behält sie auch in etwas abenteuerlicheren Situationen einen kühlen Kopf und verbürgt sich zusammen mit ebenfalls erfahrenen Skippern für die Sicherheit der Klöpfer Kunden.

Inselhopping durch die Baltische See

Die NetzwerkHolz Segelcrews stachen im Herbst wie alljährlich in See. Der diesjährige NetzwerkHolz Segeltörn führte quer durch die Ostsee nach Kopenhagen. Bei entspannenden, aber auch abenteuerlichen Tagen nutzten erfahrene Seebären und Segel-Neulinge die Gelegenheit, in einer gut funktionierenden Gemeinschaft an Bord oder bei Landgängen zu netzwerken, alte Kontakte aufzufrischen und neue zu knüpfen.

Das Segelrevier: Die Ostsee

Die Ostsee zählt mit ihren hervorragenden Windverhältnissen zu den besten Segelrevieren der Welt. Fast immer weht hier eine kräftige Brise, Flauten und schwere Stürme sind selten. Erfahrene Skipper begleiten auch diesmal den NetzwerkHolz Segeltörn und steuerten die Boote versiert durch die Wellen.

Start- und Zielhafen: Breege auf der Insel Rügen

Mit den Yachten Bavaria C. 51 Lissy III, Ottilia und Estrella starteten die 3 Crews im Hafen Breege, passierten die Wittower Fähre und erreichten nach 57 Seemeilen bei 5-6 Windstärken den Hafen von Klintholm auf der dänischen Insel Moen. Die weniger seefesten unter den Teilnehmern hatten unterwegs Neptun geopfert, erholten sich aber rasch auf festem Boden unter den Füßen. Nachdem die Gastlandflaggen gehisst waren, ließen die Segler den Tag gemütlich ausklingen.

Highlight: Kopenhagen

Eines der Highlights des NetzwerkHolz Segeltörns war die Überfahrt von Klintholm nach Kopenhagen mit Passage der sonnenbeschienen Kreidefalsen der Insel Moen. Nach Ankunft in Christianshavn in Kopenhagen legten die Segelcrews in Nyhavn mitten in der Stadt an. So waren es nur ein paar Schritte zu einem gemütlichen Lokal, wo die Segler sich mit einem Abendessen stärkten und bei einem Stadtbummel durch das nächtlich erleuchtete Kopenhagen den Tag noch einmal Revue passieren ließen.

Nach dem Segeltörn ist vor dem Segeltörn: Jetzt schon anmelden für 2020!

„Prima Organisation und nette Menschen – eine Kombination mit Suchtpotenzial“, beschrieb einer der Teilnehmer seine Eindrücke vom Segeltörn 2019. Deshalb rät Annette Tomas, Leitung Klöpfer Marketing: "Gleich für 2020 anmelden, die Plätze sind bekanntermaßen begehrt!" Wir übernachten wieder auf den Yachten, die Kabinenbelegung werden wir im Vorfeld mit Ihnen abstimmen. Denken Sie bitte an eigenes Bettzeug wie Schlafsack, Laken und Kissen. Ab Anreise ist alles im Preis inbegriffen – von der gesamten Verpflegung einschließlich Getränken über alle Nebenkosten für Einkauf, Bordkasse, Restaurantbesuche und Grillabende bis zu Diesel und Gas. Nur die Kosten für Ihre eigene An- und Abreise tragen Sie noch selbst. An Bord geht es maritim, kameradschaftlich und leger zu – melden Sie sich bitte nur an, wenn Sie mit räumlicher Enge und Nähe zu Ihnen vielleicht unbekannten Mitseglern gut klarkommen. Und auch, wenn Sie in Ihrem Betrieb das letzte Wort haben: An Bord haben es die Skipper, die für Ihre Sicherheit verantwortlich sind. Und jetzt: AHOI 2020! 

Sicherheit an Bord

Nach dem Törn ist vor dem Törn: Annette Tomas, Head of Marketing Klöpfer, betreut auch für 2020 wieder das Eventmanagement und Scouting sowie die Kundenkommunikation für die Segeltour. Als Inhaberin des Sportküstenschifferscheins SKS behält sie auch in etwas abenteuerlicheren Situationen einen kühlen Kopf und verbürgt sich zusammen mit ebenfalls erfahrenen Skippern für die Sicherheit der Klöpfer Kunden.