Die Klöpfer Ausstellung Aschaffenburg ist eröffnet!

Neu in Aschaffenburg: Die Klöpfer Ausstellung des Vertriebsstandorts. Sie wurde jetzt feierlich eröffnet.
In einer elegant gestalteten Umgebung können sich Kunden über Böden und Terrassen informieren - und darüber laufen.
Tür auf, Tür zu: Die Türen können nicht nur angeschaut, sondern ausgiebig getestet werden.
Zahlreiche Handwerker nutzten das zweitägige Eröffnungsfest, um sich über das Produktangebot von Klöpfer zu informieren.
Beim großen Tag der offenen Tür am Samstag drängten sich die Gäste, um die neue Ausstellung zu begutachten und sich beraten zu lassen.
Ein Clown unterhielt die Kinder mit Kunststücken, während die Erwachsenen miteinander fachsimpelten.
Bereits beim Kundenempfang am Freitagabend war der Showroom rappelvoll.
Für die Gäste bot der Abend eine ideale Gelegenheit, um sich mit Handwerkskollegen auszutauschen und zu netzwerken.
Es wurde intensiv über aktuelle Branchenthemen diskutiert.
Für die passende Stimmung sorgte ein DJ mit dezenter Lounge-Musik.

Klöpfer feiert mit seinen Kunden. Mit einem großen Fest ist jetzt die Klöpfer Ausstellung Aschaffenburg eröffnet worden. Los ging es am Freitag mit einem Festabend. Tags darauf, am Samstag, lockte der Tag der offenen Tür.

Ab sofort können dort Handwerkskunden sich selbst und ihre Auftraggeber beraten lassen. Im Rahmen eines einzigartigen Konzepts präsentiert die Ausstellung Türen, Böden und Terrassen zum Anfassen, Begehen und Ausprobieren. Attraktive Stilwelten zeigen, wie sich Böden und Türen in unterschiedliche Wohnumgebungen einfügen. So findet jeder das Produkt, das zu Ihm am besten passt.

Die Eröffnung stieß bei den Kunden auf reges Interesse.  Im Ausstellungsraum drängten sich am Freitagabend die Gäste, um die Neueröffnung in Augenschein zu nehmen. Vor allem das große Sortiment und die Stilwelten hatten es vielen Kunden angetan. Das zeigen die zahlreichen positiven Reaktionen. Viele Besucher nutzten den Termin auch, um das Angenehme mit dem Nützlichen zu verbinden und ließen sich vom KlöpferTeam Aschaffenburg beraten.  

Am Samstag, dem Tag der offenen Tür, konnten die Handwerkskunden auch Ihre Kinder mitbringen. Im Freien wurden Gegrilltes und Getränke gereicht. Und während sich die Erwachsenen über Türen, Böden und Terrassen informierten, unterhielt ein Clown die kleinen Gäste. Er schminkte ihre Gesichter und bastelte für sie aus Luftballons Figuren.

Mit der neuen Ausstellung ist der Standort Aschaffenburg nun bestens gerüstet, um Gewerbetreibende und ihre Kunden aus dem Rhein-Main-Gebiet optimal beraten zu können.