Birkensperrholz:
High-Tech-Werkstoff und Trendmaterial

Birkensperrholz: High-Tech-Werkstoff und Trendmaterial für Designer und Konstrukteure

Birkensperrholz ist ungemein stabil. Sogar Schiffswerften setzen es ein - als High-Tech-Material für Tankschiffe. Nun haben auch Designer und Architekten unbeschichtetes Birkensperrholz entdeckt und gestalten damit trendige Einrichtungen. Die Qualität macht dabei den Unterschied: Klöpferholz bezieht Birkensperrholz von SVEZA, dem Weltmarktführer aus Russland.

 

Sperrholz wird wegen seiner Stabilität und Robustheit bislang vor allem dort eingesetzt, wo hohe Festigkeit und Formstabilität gefordert sind: Im Fahrzeugbau, als Baustoff und Schalung im Hoch- und Tiefbau, und natürlich für die Fertigung von Möbeln.

Aufgrund seiner herausragenden Eigenschaften verwenden Schiffswerften Birkensperrholz sogar für den Bau von Flüssiggastankern. Flüssiggas wird in Tanks transportiert, deren innere Hülle aus Blech besteht, während die zweite, stabilisierende äußere Hülle aus Sperrholz gefertigt wird. SVEZA hat eigens für diesen Zweck Platten von besonders hoher Festigkeit und Dauerhaftigkeit entwickelt, die auch extrem tiefen Temperaturen von bis zu minus 200 Grad Celsius standhalten.
Nach Angaben von SVEZA sind derzeit weltweit nur drei weitere Hersteller in der Lage entsprechende Platten zu produzieren.

 

Birkensperrholz – Material für ästhetisch anspruchsvolle Möbel und Einrichtungen

SVEZA mit Verwaltungssitzen in St. Petersburg und Moskau ist auf die Produktion von besonders hochwertigem Birkensperrholz spezialisiert und hat sich mit dieser Strategie zum Weltmarktführer bei Sperrholz entwickelt. Die besonderen Kompetenzen von SVEZA kommen auch bei Sperrholzplatten für Möbel zum Tragen, wo qualitativ hochwertige Oberflächen gefragt sind.

Haftete Sperrholz in der Vergangenheit das Image des Billigen und Unfertigen an, haben Designer und Innenarchitekten den besonderen Charme dieses Materials für sich entdeckt. Die Avantgarde unter ihnen setzt die Beschaffenheit der Oberfläche von Sperrholz ganz bewusst für besondere optische Akzente ein.

Beispiele für Möbel und Innenausbauten aus Birkensperrholz:

  • Innenarchitekten gestalten komplette Ladeneinrichtungen mit unbeschichtetem Sperrholz, um  eine trendbewusste, hippe Kundschaft anzusprechen.
  • Architekten kombinieren Sperrholz mit Sichtbeton oder Industrial Design und kreieren damit einen ganz neue Einrichtungsstile.
  • Designer gestalten mit Birkensperrholz lichtdurchflutete minimalistische Räume, die dennoch warm wirken.

Auch für den Einsatz von unbeschichtetem Birkensperrholz für Möbel und Innenausbau führt SVEZA hochwertige Lösungen im Produktportfolio:

  • SVEZA Regular Interior für den Innenausbau
  • SVEZA UV für Möbel
  • SVEZA Drawer:  z.B. für Schubläden

 

Weitere SVEZA-Produkte für Schreiner, Tischler und Trockenbauer:

  • SVEZA Color: farbiges Filmsperrholz
  • SVEZA Fancy: Birkensperrholz mit unterschiedlichen Dekoren

Für den Fahrzeugbau:

  • Filmsperrholz mit Siebdruck

 

SVEZA-Produkte sind in Deutschland exklusiv bei Klöpferholz erhältlich. Klöpferholz ist Mitglied der Initiative Qualitätssperrholz. (IQS) Damit hat sich Klöpferholz verpflichtet, die Eigenschaften und Qualitäten von Sperrholzprodukten klar ersichtlich zu kennzeichnen.

 

Über SVEZA:

Gegründet 1997
Mehr als 7.500 Mitarbeiter
Modernste Fertigungstechnik für höchste Qualität
Produktion mit hohen Sicherheits- und Umweltstandards
FSC®-zertifiziert
DIN ISO 9001 zertifziert

Mehr über SVEZA und seine Produkte erfahren Sie unter www.sveza.com